Fotoclub Bruneck | Brunico

"Ein Foto ist ein Geheimnis über ein Geheimnis. Je mehr es uns verrät, desto weniger wissen wir…" Arbus, Diane —- Le fotografie possono raggiungere l'eternità attraverso il momento. (Henri Cartier-Bresson)

Tobias Flatscher


Als ich angefangen habe zu fotografieren, ging es mir in erster Linie darum, Andenken zu schaffen: Es waren vorwiegend Situationen, z. B. eine Hochzeit, ein besonderes Treffen, bei der Menschen im Bild festgehalten werden wollten. Fotografieren war teuer und ein Foto sollte sich irgendwie bezahlt machen, d.h. dass man nicht die ganzen Spesen selbst zu tragen hatte.
Ein Weg, um sich Geld zu sparen war damals, die SW-Bilder selbst zu entwickeln. Wenn die Arbeit in der Dunkelkammer bzw. in dem Bad, das ich zu diesem Zweck für eine Nacht umfunktionierte, manchmal anstrengend war, gab mir das Ausarbeiten der Bilder eine besondere Genugtuung. Das Silberpapier hatte einen besonderen Reiz und ich hatte das Gefühl, dass ich auf diese Weise von meinen Aufnahmen mehr herausholen konnte.

Mit der digitalen Fotografie hat sich viel geändert: Dadurch dass ich gleich am Display das Bild in verkleinerter Form sehe, kann ich eine Aufnahme wiederholen oder kann eine andere Einstellung probieren, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden bin. Man kann es sich leisten, viele Bilder zu knipsen und darf auch experimentieren. Mit der digitalen Fotografie haben sich die Fotomotive geändert: War früher das Augenmerk auf Personen gerichtet, die an einem Erinnerungsbild interessiert waren, so kann ich jetzt mit meiner Kamera alles festhalten, was mir selbst gefällt: Blumen und Landschaften. Diese Neigung motiviert mich, immer wieder auf Entdeckungsreise zu gehen, und das Besondere ist, dass ich meine nähere Umgebung immer besser kennen lerne.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Tobias Flatscher

  1. Werner Becker
    27. August 2014

    Sehr schöne Bilder, Tobias!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: