Fotoclub Bruneck | Brunico

"Ein Foto ist ein Geheimnis über ein Geheimnis. Je mehr es uns verrät, desto weniger wissen wir…" Arbus, Diane —- Le fotografie possono raggiungere l'eternità attraverso il momento. (Henri Cartier-Bresson)

Nikon: Naturfoto-Workshop im Naturpark Fanes-Sennes-Prags


Naturfotografen geben sich am 20. und 21. September im Naturpark Fanes-Sennes-Prags ein Stelldichein. Anlass ist ein Workshop, den Pixcube und Nikon im Park organisieren und der auf die Unterstützung des Landesamts für Naturparke zählen kann. „Naturfotografen“, so betont Renato Sascor, verantwortlich für den Naturpark Fanes-Sennes-Prags, „kommt eine wichtige Rolle bei der Sensibilisierung zu“.

Die Foto-Workshops werden in verschiedensten Naturparks auf dem gesamten Staatsgebiet angeboten und von Federparchi, dem Verband der italienischen Schutzgebiete, unterstützt. „Die von Federparchi garantierte Qualität der Veranstaltung war ausschlaggebend dafür, dass wir unsere Unterstützung angeboten haben“, so Sascor. Diese Unterstützung erfolgt in Form einer geführten Wanderung, bei der die landschaftlichen und naturkundlichen Besonderheiten des Naturparks und der Dolomiten erläutert werden. Zudem wird dabei auf Aufgaben und Ziele des Unesco-Welterbes sowie der Großschutzgebiete Südtirols eingegangen.

Über die Bühne geht der auf Italienisch gehaltene Workshop am 20. und 21. September, als Referenten stehen anerkannte, von Pixcube und Nikon eigens ausgewählte Experten bereit, die das Thema Naturfotografie mit besonderem Augenmerk auf die für das jeweilige Schutzgebiet typische Biodiversität vermitteln. Inhalte und Programm der Veranstaltung finden sich im Internet unter www.pixcube.it/workshops/parco-fanes-senes-braies-workshop-pixcube-nikonschool-federparchi.html.

Der Workshop ist nicht nur für Naturfotografen interessant, sondern auch für die Verwalter der Schutzgebiete: „Information und Sensibilisierung gehören zu unseren zentralen Aufgaben“, betont etwa Renato Sascor, der auch unterstreicht, dass dabei den Naturfotografen eine wichtige Rolle zukomme: „Sie vermitteln mit ihren Bildern Emotionen und regen so zu mehr Respekt für die Natur an. Und noch einen Vorteil gibt’s: Die beim Workshop geknipsten Bilder werden dem Landesamt für Naturparke zur Verfügung gestellt.

(Quelle: LPA/chr)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 18. August 2014 von in Workshops.
%d Bloggern gefällt das: